ODER-NEIßE-JOURNAL
Die Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Politik19.10.2020
Aktuelle Information ...
Politik19.10.2020
Springer: Zunehmende ...
Vermischtes16.10.2020
Volkssolidarität bes ...
Vermischtes15.10.2020
Frankfurter „Ehrenam ...
Vermischtes15.10.2020
Traditionelle Aktion ...
Kultur15.10.2020
Theater 89 geht LOS: ...
Ratgeber14.10.2020
Kinder und Jugendlic ...
Politik14.10.2020
Willkommen in Eisenh ...
Vermischtes13.10.2020
Amtsbücher und Druck ...
Kultur13.10.2020
Burg Beeskow - Papie ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Termine: 4
Einträge für den Oktober.2020:5
Seite 1 von 1 << | 1 | >>
zur Seite
„Viadrina schafft Wissen – Science Talks & Awards“ am 12. November 2020

„Viadrina schafft Wissen – Science Talks & Awards“ am 12. November 2020

Neuer Preis für gute Lehre im digitalen Semester wird vergeben

Erstmals heißt es am Donnerstag, 12. November 2020 ab 18.00 Uhr „Viadrina schafft Wissen. Science Talks & Awards“. An diesem Abend lädt die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) zu einer Veranstaltung mit Preisverleihungen, Wissenschaftsgesprächen und Musik in die Mensa im Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1 ein. Gäste können hier herausragende Studierende und Lehrende sowie deren wissenschaftliche Arbeiten kennenlernen. Verliehen wird neben dem „Studentischen Innovationspreis der Stadt Frankfurt (Oder)“ und dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) auch ein „Preis für gute Lehre im Sommersemester“.

„Viadrina schafft Wissen“ bietet die Gelegenheit, einander wieder zu begegnen, die Leistung von Studierenden und Lehrenden zu würdigen sowie einen unterhaltsamen Einblick in Forschung und Lehre an der Europa-Universität zu erhalten.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Viadrina wird der „Preis für gute Lehre im Sommersemester 2020“ verliehen. Geehrt werden Lehrende, die den besonderen Anforderungen des auf digital umgestellten Semesters besonders engagiert, innovativ und kreativ begegneten.

Der Preis wird von der Viadrina-Leitung ausgelobt, um die Erfolge aller Lehrenden stellvertretend sichtbar zu machen und die positiven neuen Lehr- und Lernerfahrungen auch künftig einzusetzen. Eine Jury wählt die Preisträgerinnen und Preisträger aus den Vorschlägen und Bewerbungen aus, die sowohl Studierende als auch Lehrende einreichen können. Von Studierenden wurden bereits 86 Lehrveranstaltungen nominiert, die Bewerbungsphase für Lehrende läuft noch bis Montag, 19. Oktober 2020.

Oberbürgermeister René Wilke verleiht den „Studentischen Innovationspreis der Stadt Frankfurt (Oder)”. Seit 1999 würdigt diese Ehrung herausragende Seminar-, Haus-, oder Abschlussarbeiten, die einen innovativen und anwendungsorientierten Beitrag zur Untersuchung grenzübergreifender Beziehungen leisten und Projekte fokussieren, die die Region stärken.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) zeichnet bereits seit mehr als zehn Jahren hervorragende Leistungen internationaler Studierender an deutschen Hochschulen aus. Der Preis soll dazu beitragen, der großen Anzahl engagierter internationaler Studierenden Gesichter zu geben und sie mit Geschichten zu verbinden.

Aufgrund der geltenden COVID 19 Hygiene- und Abstandsregelungen sind die verfügbaren Plätze begrenzt. Daher wird bis Donnerstag, 5. November 2020 um Anmeldung per E-Mail an veranstaltung@europa-uni.de gebeten.

Termin: vom 12.10. bis 12.11.2020 um 18:00 Uhr.
44. Dixieland-Konzert im Feuerwehrmuseum

Eisenhüttenstadt (pm). Am 23. Oktober 2020 wird das 44. Dixieland-Konzert im Feuerwehr- und Technikmuseum Eisenhüttenstadt nachgeholt. Zu Gast ist eine Band aus Potsdam, die zum zweiten Mal in Eisenhüttenstadt aufspielt. Die Dixieland- und Swingband „Alte Wache“, benannt nach der alten Stadtwache in Potsdam, vertritt seit mehr als 35 Jahren Dixieland und Swing im traditionellen Stil und in Originalbesetzung. Ob im eigenen Territorium, in Berlin, Dresden oder in anderen Städten Deutschlands oder im Ausland – wie in Ungarn, in der Tschechische Republik, der Schweiz, Frankreich, Monaco, Polen oder in den USA – überall kommt der Mix aus klassischen Titeln und fröhlichem Swing an. Sie spielen Gassenhauer und die Klassiker des Dixieland, Swing, Jazz in ihren Konzerten. Dabei steht der Spaß für Musiker und Publikum an erster Stelle.

Wann: am 23. Oktober 2020, um 20.00 Uhr
Wo: Feuerwehr- und Technikmuseum, Heinrich-Pritzsche-Straße 26, 15890 Eisenhüttenstadt

Der Kartenvorverkauf erfolgt zu den geänderten Öffnungszeiten im Feuerwehr- und Technikmuseum. Telefon: (0 33 64) 2 82 43

Termin: vom 09.10.2020 bis 23.10.2020 um 20:00 Uhr.
Alter Text in musikalisch neuem Gewand

Am Sonnabend, 7. November 2020 findet in der St. Marienkirche Beeskow um 16:30 Uhr das nächste Konzert in der Reihe „Musik in St. Marien“ statt. Nach dem coronabedingten Ausfall einiger Konzerte freuen wir uns, das Duo ZIA mit dem Programm „Musikalische Bergpredigt“ ankündigen zu können.
Kaum ein Text hat die Weltgeschichte so beeinflusst wie die Bergpredigt. Ihre Wirkungsgeschichte zieht sich durch über 2000 Jahre Christentum. Sie inspirierte Mahatma Gandhi bei seinem gewaltlosen Protest zur Befreiung Indiens, war Wegbegleiter Martin Luther Kings bei seinem Kampf um Gleichberechtigung und inspirierte die Christen in der DDR zur friedlichen Revolution. Diese Predigt ist verstörend, erbauend und maßgebend. Mehr denn je hält sie Leitlinien für die gesamte Gesellschaft vor. Doch vermögen es die zentralen Worte Jesu auch noch ins 21. Jahrhundert nachzuhallen? Das Duo ZIA geht dieser Frage auf den Grund und verbindet die alten Weisheitslehren mit neuen, durch sie inspirierten Kompositionen. Mit frischen Klängen, angetrieben von Trompete und Orgel, werden die alten Texte rezitiert, geremixt und neu aufgelegt. Die Musiker geben damit einen Anstoß, sich auf die Worte Jesu neu einzulassen und den Kerntext des christlichen Glaubens neu zu entdecken. Es geht ihnen darum, dem Reichtum und der Schönheit seiner bekanntesten Rede Ausdruck zu verleihen und führen in eine Welt zwischen zeitloser Weisheit, inspirierten Melodienbögen und zeitgenössischem Jazz.
Das Duo ZIA besteht aus den Musikern Marcus Rust, Trompete (*1983) und Christian Grosch, Orgel (*1981). Rust wächst in einer Musikerfamilie in Schwerin auf. Bei einem längeren Aufenthalt in Indien wird seine Liebe zur traditionellen Musik ferner Kulturen geweckt. Zurück in der Heimat studiert er von 2005-2011 Trompete (Jazz-Rock-Pop) in Dresden. Die Verbindung von ethnischer Musik mit Jazz und Improvisation bestimmt von nun an sein musikalisches Leben. Für das kreative und unorthodoxe Verschmelzen von arabischem Gesang mit modernen Jazz-Elementen wird er mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet.
Grosch ist studierter Kirchenmusiker. Seine musikalische Laufbahn erweiterte er mit einem Studium für Jazzklavier sowie Komposition an der Hochschule „Carl Maria von Weber“ in Dresden. Durch sein breites Ausbildungsspektrum ist er in vielen musikalischen Stilen zu Hause, betätigt sich in Konzerten als Pianist, Organist, Komponist und Sänger und widmet sich besonders der Arbeit mit den Formationen MATAR und BENDING TIMES.
Der Eintritt zum Konzert ist frei. Um eine Spende am Ausgang für die Kosten wird herzlich gebeten. Besucher werden gebeten, die Vorsichtsmaßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus zu beachten.

Matthias Alward

+

Für Service-Seite: St. Marienkirche Beeskow
Sonnabend, 7. November 2020, 16.30 Uhr (Südschiff)
MUSIKALISCHE BERGPREDIGT
Musikalische Expeditionen zwischen alten christlichen Melodien und zeitgenössischem Jazz
Ausführende:
Marcus Rust (Trompete), Christian Grosch (Orgel / E-Piano)

Termin: vom 07.10.2020 bis 07.11.2020 um 16:30 Uhr.
Veranstaltungen in und um Neuzelle - Oktober 2020

täglich 13.00 Uhr Führung in der Klosterbrauerei Neuzelle
Karten erhalten Sie im Klosterladen Tel: 033652 81061

Sa/So ab 11 Uhr Kürbistage an der Schwerzkoer Mühle
Informationen unter Tel: 033655 59866

Mi - So Führung im Strohhaus Neuzelle - Museum ländlicher Alltagskultur
11.00 Uhr 2,50 €/ Person, Informationen unter Tel: 033652 82558

☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼


• 03. Oktober

10-14 Uhr Wein trifft Keramik – Der Winzerverein Neuzelle und der Keramikverein Neuzelle laden
Sie recht herzlich ein! 10.30, 11.30 & 12.30 Uhr werden Führungen auf dem Weinberg
angeboten. Karten 6 €/ Person erhalten Sie in der Besucherinformation Neuzelle Tel: 033652 6102
Startpunkt für die Führungen: Besucherinformation Neuzelle (begrenzte Teilnehmerzahl)
Der Keramikverein präsentiert seine Kunstwerke auf dem Weinberg. Diese können hier auch erworben werden.

13.00 Uhr Sonderführung „Restaurierungsprojekt am Beispiel der Evangelischen Kirche“, 5 €/ Person
Karten unter www.klosterneuzelle.de oder in der Besucherinformation erhältlich

14 - 16 Uhr Führung durch die Klosteranlage Neuzelle (Kath. Kirche, Evang. Kirche, Garten, Kreuzgang, Himml. Theater) 10 €/ Person, Karten erhalten Sie in der Besucherinformation Neuzelle Tel: 033652 6102

• 04. Oktober

09.00 Uhr Erntedankgottesdienst in der Evangelischen Kirche Möbiskruge mit der Jagdhornbläsergruppe Eisenhüttenstadt, Infos unter Evang. Pfarramt Tel: 033652 319

11-14 Uhr Herbstbrunch im Hotel Prinz Albrecht – ausverkauft, Infos unter Tel: 033652 81322

14 - 16 Uhr Führung durch die Klosteranlage Neuzelle (Kath. Kirche, Evang. Kirche, Garten, Kreuzgang, Himml. Theater) 10 €/ Person, Karten erhalten Sie in der Besucherinformation Neuzelle Tel: 033652 6102

• 09. Oktober

19.00 Uhr Gesprächsreihe mit Gregor Gysi im Refektorium im Kreuzgang - ausverkauft
Thema: Klimawandel als gesellschaftliches Phänomen; Gesprächspartner: Jürgen Trittin
Infos unter www.klosterneuzelle.de

• 10. Oktober

14 - 16 Uhr Führung durch die Klosteranlage Neuzelle (Kath. Kirche, Evang. Kirche, Garten, Kreuzgang, Himml. Theater) 10 €/ Person, Karten erhalten Sie in der Besucherinformation Neuzelle Tel: 033652 6102

• 11. Oktober

ab 11.00 Uhr F*** you Brunch in der Wilden Klosterküche im Klosterhotel Neuzelle, 32 €/ Person
Voranmeldung erbeten unter Tel: 033652 823991

14 - 16 Uhr Führung durch die Klosteranlage Neuzelle (Kath. Kirche, Evang. Kirche, Garten, Kreuzgang, Himml. Theater) 10 €/ Person, Karten erhalten Sie in der Besucherinformation Neuzelle Tel: 033652 6102


• 17. Oktober

14 - 16 Uhr Führung durch die Klosteranlage Neuzelle (Kath. Kirche, Evang. Kirche, Garten, Kreuzgang, Himml. Theater) 10 €/ Person, Karten erhalten Sie in der Besucherinformation Neuzelle Tel: 033652 6102

• 18. Oktober

13.00 Uhr Sonderführung „Dorfspaziergang: Neuzeller Ortsgeschichte“, 5 €/ Person
Karten unter www.klosterneuzelle.de oder in der Besucherinformation erhältlich

14 - 16 Uhr Führung durch die Klosteranlage Neuzelle (Kath. Kirche, Evang. Kirche, Garten, Kreuzgang, Himml. Theater) 10 €/ Person, Karten erhalten Sie in der Besucherinformation Neuzelle Tel: 033652 6102

• 24. Oktober

Einkehrtag der Freunde und Förderer des Zisterzienserpriorates Neuzelle in der Katholischen Stiftskirche St. Marien - Fragen und Anmeldung an Pater Isaak Maria unter
im@zisterzienserkloster-neuzelle.de

14 - 16 Uhr Führung durch die Klosteranlage Neuzelle (Kath. Kirche, Evang. Kirche, Garten, Kreuzgang, Himml. Theater) 10 €/ Person, Karten erhalten Sie in der Besucherinformation Neuzelle Tel: 033652 6102

• 25. Oktober

14 - 16 Uhr Führung durch die Klosteranlage Neuzelle (Kath. Kirche, Evang. Kirche, Garten, Kreuzgang, Himml. Theater) 10 €/ Person, Karten erhalten Sie in der Besucherinformation Neuzelle Tel: 033652 6102

• 30. Oktober

14 – 17 Uhr Schlachtefest im Schloss Bomsdorf Voranmeldung erbeten unter Tel: 033657 369036

• 31. Oktober

ab 09.00 Uhr Herbstputz des Ortsbeirates Neuzelle auf dem Spielplatz Neuzelle

14 - 16 Uhr Führung durch die Klosteranlage Neuzelle (Kath. Kirche, Garten, Kreuzgang, Himml. Theater)
10 €/ Person, Karten erhalten Sie in der Besucherinformation Neuzelle Tel: 033652 6102


☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼
Elektrisch radeln in und um Neuzelle
Gegen Wind, Bergauf, Bergab: Strampeln ohne zu Schwitzen
Ganzjährig können Gäste und Einheimische 2 E-Bikes und 2 Tourenräder in der Besucherinformation Neuzelle (im Kloster) mieten. Wir empfehlen eine telefonische Vorreservierung.



Besucherinformation Neuzelle, Stiftsplatz 7, 15898 Neuzelle
Mo – So 10.00 – 18.00 Uhr - Tel. 033652 6102 – tourismus@neuzelle.de – www.neuzelle.de
Änderungen vorbehalten! Stand 28.09.2020 - Die Besucherinformation Neuzelle ist nicht der Veranstalter.
Veranstaltungsplan hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Auf Grund der aktuellen Situation kann es zu Ausfällen der einzelnen Veranstaltungen kommen.
Bitte informieren Sie sich vorab beim Veranstalter.

Termin: vom 30.09.2020 bis 31.10.2020 um Uhr.
Serenade am See“im Erholungsort Müllrose

Müllrose (pm). Am Samstag, dem 03.10.2020, gastiert das renommierte Blechbläserquintett Harmonic Brass aus der bayrischen Landeshauptstadt München im Erholungsort Müllrose. Im Freibad am Ostufer des Großen Müllrose Sees spielen sie ihr aktuelles Programm „Donaureise“auf dem schwimmenden Ponton.Wie so viele Kulturveranstaltungen fiel auch die „Serenade am See“ im Juni dem Corona-Virus zum Opfer. Doch sowohl die Stadt Müllrose, als auch die Künstler von Harmonic Brass München gaben die Veranstaltung nicht auf und verschoben sie kurzerhand in den Herbst. Nun können interessierte Zuhörer und Klassikliebhaberam 03. Oktober 2020 im Freibad des Erholungsorts Müllrosedie Virtuosen von Harmonic Brass Münchenbewundern,wie sie auf der schwimmenden Seebühne am Ostufer des Großen Müllroser Sees ein Programm voller musikalischer Delikatessen darbieten.Harmonic Brass wird die Konzertbesucher mit Ihrem neuen Programm „Donaureise“ beglücken. Sie sagen selbst über das Programm: „HARMONIC BRASS sucht die schönsten Geschichten über den Fluss, besteigt eine Ulmer Schachtel, erkundet die großartigsten Landschaften und Städte und präsentiert vor allen Dingen eines: Die Musik der Donau! Wie der Fluss ist auch die Musik seiner Anrainerstaaten: Mal lieblich verspielt, mal wild und ungezügelt. Wiener Schmäh` im Dreivierteltakt wird von wilden rumänischen Klängen abgelöst. Mal sind Fluss und Melodie kaum zu hören, mal sind sie ein gewaltiger Strom. Alles dargeboten mit typisch-perfektem Harmonic Brass-Sound und einer ungebändigten Musizierlust.Die Zuhörer erwartet ein wahrlich außergewöhnliches Konzertmit Blechblasmusik in brillanter Qualität und Musikstücken, die mit strahlendem Sound und eindrucksvoller Perfektion dargeboten werden. In idyllischer Landschaftskulisse verzaubern die Musikervon Harmonic Brass München das Publikum und lassen diesen herbstlichen Nachmittagzu einem ganz besonderen Konzerterlebnis werden. Aufgrund des Termins im Herbst und der bekanntermaßen zeitiger untergehenden Sonne wird das Konzert bereits um 16:00 Uhr beginnen, der Einlass beginnt entsprechend zeitiger um 15:00 Uhr. Zudem gilt es zu beachten, dass es in diesem Jahr keine „Schlechtwettervariante Kirche“ geben wird. Es wird empfohlen, sich witterungsbedingt zu kleiden.Es gelten außerdem die allgemeinen Abstands-und Hygieneregeln des Landes Brandenburg.Die Abstandsregeln haben zudem zur Folge, dass es deutlich weniger Plätze als üblich bei der „Serenade am See“ gibt, daher empfiehlt sich der Erwerb vonEintrittskarten im Vorverkauf. Eintrittskarten sind im Haus des Gastes im Erholungsort Müllrose erhältlich.

Informationen und KartenvorverkaufSerenade am See Samstag, den 03. Oktober 2020Beginn: 16.00 Uhr, Einlass: 15.00 UhrOrt: Freibad, Am Ostufer 2, 15299 MüllroseFreie SitzplatzwahlEintrittspreise: 20,00 € (VVK), 22,00 € (Abendkasse)In diesem Jahr entfällt die Schlechtwettervariante in der KircheVeranstalter: Amt Schlaubetal für die Stadt Müllrose, organisiert vom Haus des Gastes

Termin: vom 26.08.2020 bis 03.10.2020 um 16:00 Uhr.
[Anzeige]
GEGRO-Bauservice
Termine

Musik (2)
Sport (0)
Feste (0)
Kino (0)
Theater / Kabarett (0)
Kunst (0)
Sonstiges (2)

Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree


Verkehrslandeplatz Pohlitz

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006 - 2020©