ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Ratgeber13.08.2022
Fischsterben in der ...
Vermischtes11.08.2022
Tag der Jugend ...
Kultur11.08.2022
Musikalischer Kabare ...
Politik11.08.2022
Stephan Protschka: E ...
Vermischtes11.08.2022
Vertrag zwischen TeG ...
Vermischtes11.08.2022
Wilder wilder Osten ...
Ratgeber11.08.2022
Warnhinweis ...
Kultur11.08.2022
Premiere Oper in der ...
Ratgeber07.08.2022
Der Ferientipp: Erho ...
Ratgeber25.07.2022
Frankfurt (Oder) unt ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Politik:
Keine Auswertung der Coronamaßnahmen, aber dafür jede Menge Impfstoff

Karl Lauterbach will weiter seinen Sonderweg gehen. Überall verliert das Thema Corona an Relevanz. Nur nicht für ihn. Systematisch verzögert er schon seit zwei Jahren eine wissenschaftliche Evaluierung der Coronamaßnahmen. Sicherlich befürchtet Lauterbach, daß sich viele seiner heißgeliebten Maßnahmen dadurch als überflüssig herausstellen würden.

Statt dessen will der Angstminister Vorbereitungen für eine mögliche Coronawelle im Herbst und Winter treffen. Dafür ist eine Verlängerung des Infektionsschutzgesetzes und die Beschaffung von Impfstoff im Übermaß für jede Virusvariante geplant. Doch ohne die nötige Auswertung der Coronamaßnahmen, wird es wieder zu blind getroffenen Maßnahmen und Einschränkungen kommen.

Quelle: FREIE WELT

Eingetragen am 07.06.2022 um 17:59 Uhr.
[Anzeige]
Gärtnerei Hofer
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©