ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Ratgeber16.04.2024
Zukunftstag in der S ...
Politik16.04.2024
gemeinsam das aufste ...
Politik16.04.2024
Michael Kaufmann: Gl ...
Kultur16.04.2024
Konzert: Søren Gunde ...
Kultur16.04.2024
Hollefest & Hexennac ...
Vermischtes06.04.2024
Wie waren die Nachwe ...
Tourismus06.04.2024
Der Frühling lockt n ...
Kultur06.04.2024
theater. Land inszen ...
Kultur25.03.2024
Ausstellung „Im Sog ...
Kultur19.03.2024
Literaturstipendium ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Ratgeber:
Offis am Dienstag: Trickbetrug


Eisenhüttenstadt (pm). Das Stadtteilbüro offis in der Alten Poststraße 2 in Eisenhüttenstadt lädt am 05. März um 16 Uhr zu einer weiteren Veranstaltung im Rahmen des „offis am Dienstag“ ein. Das Thema an diesem Nachmittag ist

Trickbetrug: Gefahren an der Haustür und am Telefon.

Fast jeder kennt jemanden in seinem unmittelbaren Umfeld, der schon mal Opfer eines unerwünschten Haustürgeschäftes oder einer anderen ausgeklügelten Betrugsmasche geworden ist. Aktuelle Zahlen und Berichte in den Medien belegen es: Die Praktiken der Betrüger werden immer perfider, trickreicher und undurchschaubarer. Sie sind sehr gut geschult darin, Stresssituationen herbeizuführen und spielen mit der Unsicherheit und den Ängsten der potenziellen Opfer.

Herr Krause aus der Präventionsabteilung der Polizeiinspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) gibt aus erster Hand einen aktuellen Überblick über die regional und darüber hinaus bekannten Formen des Betrugs und in welchen Situationen man misstrauisch werden sollte. In einer Präsentation mit kurzen Filmbeiträgen gibt er wertvolle Hinweise, was zu tun ist, wenn der Verdacht auf einen Betrugsversuch besteht und man selbst trotz größter Umsicht zum Opfer geworden ist. Gern geht er im Gespräch auf Fragen ein. Die Teilnahme ist für alle offen und unentgeltlich. Wegen der begrenzten Räumlichkeiten wird um Anmeldung gebeten.

Kontakt für Rückfragen und Anregungen:
E-Mail: offis-eisenhuettenstadt@web.de
Telefon: (03364) 280 840

Foto: han

Eingetragen am 22.02.2024 um 17:11 Uhr.
[Anzeige]
Mohr & more - Visagistik, Aromatherapie, Friseur
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©